Unsere Microsoft Windows Terminalserver Lösungen sind genau das Richtige für Sie,
- wenn Sie mit mehreren Mitarbeitern gleichzeitig auf einem Microsoft Windows Server arbeiten wollen
- oder Sie Ihren Kunden Ihre Software als Software as a Service (SaaS) anbieten möchten.

 

Kostenlose Beratung oder Testserver erwünscht?

Kontakt oder rufen Sie uns gerne an: +49 (0)911 4 967 967-10

Preise für Microsoft Windows Terminalserver

Hier können Sie sich für Ihre gewünschte Konfiguration Preise ausrechnen lassen:

Wie viele Benutzer arbeiten gleichzeitig auf dem Server?
GB
Wie viel Festplatten-Speicherplatz benötigen Sie ca. auf absehbare Zeit?
ja

Vorteile bei uns:

Kunden Meinungen

Sicherheit durch inkludiertes Server Management (Managed Server)

Alle angebotenen Microsoft Windows Terminalserver Lösungen sind inklusive Server Management! Dieses beinhaltet:

  • Monitoring
  • Tägliche Datensicherung (Backup)
  • Patch-Management
  • Optional: Managed Antivirus
  • Ab Platin: Sicherheits-Prüfungen

Den genauen Leistungsumfang unserer Management Pakete können Sie der Server Management Seite entnehmen oder unserer Infobroschüre.

 

Umzug Ihre(s) bestehenden Server(s)

Sie haben noch Server bei sich im Büro oder beim Mitbewerber stehen? Wir bieten Ihnen gegen eine Pauschale den Umzug Ihres bestehenden Servers 1:1 zu uns ins Rechenzentrum an! Wir spiegeln dazu den Server im laufenden Betrieb zu uns ins Rechenzentrum und nehmen diesen danach in Betrieb. Nach einem ausgiebigen Test Ihrer Server/Software nehmen wir eine letzte Synchronisation vor und Sie können in den Livebetrieb übergehen.

 

Kosten sparen durch Mietlizenzen

Bei uns mieten Sie einfach einen Microsoft Windows Server und passende Lizenzen von z.B. Microsoft Office, Citrix, etc. Am Monatsende wird Ihre aktuelle Lizenzanzahl ermittelt und nur diese abgerechnet. So haben Sie nie Lizenzen zuviel.
Übersicht unserer Mietlizenzen , Microsoft Mietlizenzen

 

Produkt Details

  • Management & Sicherheit
  • Netzwerk
  • Software
  • E-Mail
  • SLA
Root-Zugriff über Remotedesktop / SSH
Adminoberfläche Plesk Onyx WebAdmin Edition 10 Domains (Installation optional)
Zentrale Kundenoberfläche (Domains, E-Mails, Server-Reboot)
SSL Zertifikate
mit Plesk: Let's Encrypt Erweiterung für unlimitiert kostenlose SSL-Zertifikate
ohne Plesk: SSL-Zertifikate gegen Aufpreis
Auslieferung inkl. aktueller Updates
24h/7 Monitoring
Enterprise Backup
- Tägliche Datensicherung
- Inkl. Enterprise Backupsoftware und Agents
Managed Backup
- Inkl. wöchentliche Kontrolle der Sicherung!
ab GOLD
Patch Management
Sicherheits-Check
- Kontrolle der Firewall
- Prüfung auf Trojaner und Backdoors
- Analyse auf verdächtige Prozesse und Dienste
ab PLATIN
Managed Antivirus Server
ab PLATIN / Aufpreis 5,95 EUR*/Monat
Server-Standort
Nürnberg / Frankfurt / Düsseldorf
Zertifizierung ISO 27001
Rechenzentrum DDOS-Schutz
Nürnberg
Rechenzentrum-Firewall mit IPS/IDS
Personal Firewall
Managed Firewall mit kundenspezifischen Regeln
ab PLATIN
Server-Anbindung 1000 MBit/s
Dedizierte Server, vServer Consumer
Server-Anbindung 10 GBit/s
vServer Enterprise, vServer NVMe
Garantierte Bandbreite
400 MBit/s
Enthaltener Traffic
1 GBit/s FLATRATE1
Public IPv4 (deutsche IP-Adressen)
1
IP-Adresse IPv4, zusätzlich pro Stück
1,19 EUR*/Monat
Public IPv6
/56
Reverse-IP (PTR record) einstellbar
4 DNS-Server, Echtzeit-DNS
Anycast DNS-Server (inkl. DNSSEC)
1,19 EUR*/Monat pro Domain
Content Delivery Network / CDN
- 10 GB Speicherplatz
- 10 GB enthaltener Traffic

Weitere Informationen zu den deutschen Rechenzentren

Microsoft Remote Desktop Services 1 SAL
6,19 EUR*/Monat
Terminalserver Alternative 3 Concurrent-User, einmaliger Kaufpreis
190,40 EUR*
Terminalserver Alternative 10 Concurrent-User, einmaliger Kaufpreis
535,50 EUR*
Microsoft Office 365 Pro Plus 1 SAL
15,35 EUR*/Monat
Microsoft Office 365 E3 1 SAL
23,21 EUR*/Monat
ab 4,28 EUR*/Monat
Microsoft SQL-Server Web 2-Cores4
11,90 EUR*/Monat
Microsoft SQL-Server Standard 1 SAL
19,04 EUR*/Monat
Microsoft SQL-Server Standard 2-Cores4
172,55 EUR*/Monat
Microsoft Project 1 SAL
21,78 EUR*/Monat
Fritz Managed Antivirus Server
5,95 EUR*/Monat

SAL = pro Benutzer
4 Mindestabnahme 4 Cores!

Download Preisliste Software

Eigener Mailserver
pop3.IHREDOMAIN, imap.IHREDOMAIN, smtp.IHREDOMAIN, webmail.IHREDOMAIN
ok
Microsoft Exchange Server optional
E-Mail POP3 / IMAP4
Postfachgröße je 1 GB, Zugriff auch mit SSL
500
E-Mail Weiterleitung / Sammelkonto / Catch-All unlimitiert
E-Mail Verteilerlisten unlimitiert
E-Mail Mailinglisten unlimitiert
Autoantwort ok
Serverseitige Filterregeln ok
Gemeinsame E-Mail Ordner (nur E-Mail) ok
Webmail (inkl. SSL) - Demo Webmail ok
Professioneller Spamfilter / Virenschutz ok
Microsoft Outlook Plugin
Abgleich Outlook Kontakte / Kalender / Aufgaben mit Webmail
ok
Server-Verfügbarkeit pro Jahr
99,9%
Verfügbarkeit Stromversorgung pro Jahr
99,99%
Verfügbarkeit Backbone pro Jahr
Nürnberg NBG4: 99,97%
Frankfurt FRA1: 99,99%
Garantierte Reaktionszeit Techniker Einsatz Mo-Fr 09:00-17:00
30 min.
Garantierte Reaktionszeit Techniker Einsatz Mo-Fr 17:00-09:00, Wochenende, Feiertage
30 min.
Preisgarantie
Garantierte Bandbreite
200 MBit/s
Garantierte Bereitstellung
vServer: 1 Arbeitstag
Dedicated Server: 14 Arbeitstage

Häufige Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Microsoft Terminalserver und Remote Desktop Services?

Es gibt keinen. Microsoft nannte seine Produkte bis Windows 2003 Terminaldienste, Terminalserver, Terminaldienste-Webzugriff usw. und ab Windows 2008 R2 eben Remotedesktopdienste, Remotedesktop-Sitzungshost, Web Access für Remotedesktop.

Wann benötigt man Terminalserver Lizenzen?

Es gibt den Remotedesktopmodus, wo maximal 2 Administratoren sich mit dem Server gleichzeitig verbinden können. Diese 2 Verbindungen sind vollständig kostenlos möglich. Sollen sich Nicht-Administratoren und/oder mehr als 2 Benutzer anmelden können, so benötigen Sie den Terminalserver Modus. Hier müssen Sie ab der ersten und pro Verbindung Terminalserver-Lizenzen bezahlen.

  • Reicht mir eine langsame Internetverbindung z.B. DSL Light, um am Terminalserver flüssig arbeiten zu können?

    Ja, normal reicht eine langsame Internetverbindung völlig aus, sogar eine Bedienung über eine Mobilfunkverbindung mit GPRS reicht aus! Warum? Weil Remotedesktop wie ein intelligenter "Bildbetrachter" arbeitet: Es werden im Grunde nur Bilder vom Server komprimiert übertragen. Dabei werden natürlich nur die Stellen übertragen, die sich auch geändert haben. Bei typischen Büroanwendungen haben Sie zudem sehr große eintönige Flächen und diese lassen sich sehr gut komprimieren = es fällt kaum Datenmenge an.

    Wenn Sie auf einem Terminalserver im Rechenzentrum im Internet surfen / Downloads herunterladen, so sind diese einiges schneller als eine normale DSL-Leitung! Unsere Terminalserver sind mit 1.000 MBit/s angebunden, DSL 16.000 dagegen mit nur 16 MBit/s.
     

  • Kann ich vom Terminalserver auch drucken?

    Wir bieten aktuell 2 Varianten von Windows Terminalservern an: Einmal Microsoft und einmal eine alternative Terminalserver Software.
    Alternative Windows Terminalserver Software:
    Die alternative Terminalserver Software arbeitet mit einem Universal Druckertreiber, das bedeutet, dass Sie am Server keine Druckertreiber installieren müssen und auf jeden auf Ihrem PC erreichbaren Drucker (USB / Multifunktionsgerät / Netzwerkdrucker) drucken können.
    Original Microsoft Windows Remote Desktop Services:
    Bei der Microsoft Variante können Sie auf alle USB-Drucker ausdrucken. Voraussetzung ist, dass der Drucker Treiber für Microsoft Windows Server 2012 R2 / 2016 besitzt.
    Netzwerkdrucker sind nicht ohne VPN erreichbar. Wir schalten in dem Fall einen vServer mit einer Firewall / VPN-Server dem Terminalserver vor, so dass ein Zugriff möglich ist.
     
  • Für welche Anwendungsfälle ist ein Terminalserver eher ungeeignet?

    Auf Grund der Technologie des Remotedesktop Protokolls (Übertragung von sich ändernden Bildschirm-Bereichen) ist ein Terminalserver im Rechenzentrum eher ungeeignet für Programme, die häufig starke Grafikwechsel haben z.B. Bildbearbeitung, Videoschnitt und generell Videos und mehrere Bilder anschauen.
    Ebenfalls eher unpraktisch ist der Fall, wenn Sie sehr viel drucken. Die Druckjobs müssen vom Rechenzentrum zu Ihrem lokalen Drucker übermittelt werden und hier ist Ihre Internetverbindung der Flaschenhals.
    Wir bieten hier Lösungen an, welche mit speziellen Bildübertragungsprotokollen und komprimierten Druckerjobs das besser lösen als die Microsoft Remote Desktop Services.
     
  • Wie erfolgt der Zugriff auf den Terminalserver?

    Der Zugriff auf den Server / die Anwendung erfolgt per Remotedesktopverbindung (RDP / Remote Desktop Protokoll), welches von vielen Betriebssystemen unterstützt wird: Microsoft Windows ab Windows XP, Linux, iOS (iPhone, iPad), Android, Apple Mac OS X. D.h. Sie können sowohl mit Ihrem Windows PC als auch z.B. einem iPad Ihre Windows Programme auf dem Terminalserver starten!
    Alternativ bieten wir auch einen webbasierten Zugriff mit einem beliebigen Browser via Web Access bzw. HTML5 oder auch per RemoteApp aus dem Windows Startmenü an.
     
  • Unsere Firewall lässt nur Verbindungen per http und https zu!

    Kein Problem. Wir haben auch einen webbasierten Zugriff mit HTML5, welcher ausschließlich Port 443 (https) verwendet.
     

Referenzen

Airbus Defence & Space EADS Astrium GmbH
Acronis
ThyssenKrupp
Alpine

Tags:
Hosting, Rechenzentrum Deutschland, Infrastructure as a Service, IaaS, Anwendungshosting, Software as a Service, SaaS, Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard, 2016, Microsoft SPLA, Microsoft CSP Cloud Solution Provider, Microsoft Windows Terminalserver, Remotedesktop Services, RDP, RemoteAccess, RemoteApp, App Streaming, VDI, Virtual Desktop, Terminalserver Lizenzen mieten, Citrix Netscaler, Server Management, Managed Server, VServer, VPS, Hyper-V, Dedicated Server

* Alle Preise verstehen sich inkl. 19% Mwst für deutsche Endkunden / Endkunden außerhalb der EU. Für Endkunden aus der EU gilt seit 01.01.2015 die Mwst des jeweiligen EU-Landes. Der Preis für Privatkunden außerhalb Deutschlands/innerhalb der EU berechnet sich aus dem angezeigten Preis minus 19% plus die Mwst des jeweiligen EU-Landes (angezeigter Preis / 1,19 * 1,MWST). Gewerbetreibende mit gültiger UstIdNr. sowie Gewerbetreibende außerhalb der EU werden Nettopreise berechnet (angezeigter Preis / 1,19).
 
1 Der Trafficverbrauch ist kostenlos. Bei einer Überschreitung von 1.000 GB/Monat wird die Anbindung auf 10 MBit/s reduziert. Optional kann für 29,00 EUR/TB (inkl. 19% Mwst) die Bandbreite dauerhaft auf 1.000 MBit/s festgesetzt werden. Nach §8.2 unserer AGB sind keine reinen Download-, Video-, Filesharing-Portale sowie Streamingserver ohne schriftliche Genehmigung gestattet!
 
2 Im Basispreis sind keine Microsoft Windows Terminalserver und keine Microsoft Office Lizenzen enthalten!

Mitgliedschaften

 
Microsoft Cloud Solution Provider CSP
Red Hat Certified Cloud Solution Provider CCSP
Microsoft SPLA Partner
RIPE NCC Member

© 2015 Fritz Managed IT GmbH, alle Rechte vorbehalten.